Startseite
    Weihnachtszeit
    Auszeit
    Seelenzeit
    Reisezeit
    Kinderzeit
    Weltzeit
    Zwischenzeit
    Echtzeit
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Sonna
   Nur für Florence
   Dunkelland
   Stapelfrau
   Gegen Vorratsdatenspeicherung
   Bildblog



http://myblog.de/zwischenzeiten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das 16. Türchen

oder der 3. Advent

beginnt mit allem anderen als mit vorweihnachtlichen Gefühlen. Seit neun Uhr (es ist mein Ausschlafsonntag! Anmerkung d. Redaktion) tanzt der Rohrteufel durch unser Badezimmer und kämpft gegen eine volle Badewanne übelrichender braun-, gelber Suppe, die sich standhaft weigert in den Abflussrohren des alten Hauses zu verschwinden.

Wahrscheinlich eine kleine Erinnerung einer höheren Macht, dass für das neue Jahr ganz oben auf der To-do-Liste "neue Wohnung suchen!" zu stehen hat.

Und auch sonst liegt über diesem Tag trotz frostiger Sonne, die durch das Esszimmerfenster strahlt, ein Schatten.

Der dritte Advent ist seitdem ich denken kann traditionell der Tag, an dem sich bei meiner Oma die ganze Familie zum Weihnachtskaffeetrinken trifft. Ein Wiedersehn mit Enkeln, Nichten, Neffen, Onkeln, Tanten, Cousinen, Cousins, die man über das Jahr kaum zu sehen bekommt.

Dieser dritte Advent war meiner Oma immer sehr wichtig, all ihre Lieben beisammen zu haben, bevor sie dann über Weihnachten mit einem ihrer zahlreichen Vereine in die Berge fährt, um nicht alleine zu sein. Und weil sie es eben jedes Jahr gemacht hat.

Mittlerweile ist sie in eine kleine Wohnung umgezogen, für ihren Alltag genau richtig. Für die ganze Familie zu klein. Also ist der Weihnachtskaffee dieses Jahr bei ihrem jüngsten Sohn, der vor ein paar Wochen mit seinem vorzeitigen Erbe sein Haus fertig gebaut hat.

Gestern wollte sie ihren legendären Heringssalat schonmal zu ihm bringen -den, den es jedes Jahr gibt- und ist vor dem Haus ihres Sohnes gefallen und liegt heute, an ihrem Tag, der ihr so wichtig ist, im Krankenhaus mit einem Oberschenkelhalsbruch.

Und so wird er anders sein, der dritte Advent. Ganz anders, als all die Jahre davor.

 

16.12.07 10:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung